Pressemitteilung, 15.11.2021

Global steigende Rohstoffpreise verteuern Phosphid-Produkte

Steigende Rohstoffkosten: Detia Degesch Group passt Preise für Aluminium- und Magnesiumphosphid-Produkte an

Die Detia Degesch Group erhebt mit sofortiger Wirkung weltweit Teuerungszuschläge für seine Aluminiumphosphid- und Magnesiumphosphid-Produkte. Grund hierfür sind die global massiv gestiegenen Kosten für Rohstoffe.

Die Kunden werden individuell über die Auswirkungen in Bezug auf ihre Produkte informiert.

Die Pressemitteilung zum Download finden Sie hier.

Zum Unternehmen:

Die Detia Degesch Group mit Hauptsitz in Laudenbach ist eine mittelständische, international führende Unternehmensgruppe der chemischen Industrie auf dem Gebiet der Herstellung von Pflanzenschutzmitteln im Bereich des Vorratsschutzes.

Wir beschäftigen an sechs Standorten weltweit etwa 750 Mitarbeiter, davon alleine 150 Mitarbeiter am Standort Laudenbach.

Kontakt: Frau Heike Lücke-Senocak, Tel. 06201 708 553

www.detia-degesch.de