Aluminiumphosphid

Aluminiumphosphid entsteht durch die Verschmelzung von Aluminium und rotem Phosphor. Bei Kontakt mit Luft und Feuchtigkeit wird das wirksame Gas Phosphorwasserstoff freigesetzt.

Zielorganismen können mit aluminiumphopshid-haltigen Produkten effektiv in nachfolgenden Außenbereichen bekämpft werden: 
Landwirtschaftliche Flächen, Parks/Grünanlagen, Sportstätten, Bahnstrecken, Deiche und Dämme, Gärten, Flugplätze, Solaranlagenfelder, etc.
Die toxischen Eigenschaften des Gases ermöglichen den Einsatz in Nagetierbauen und bieten so eine effiziente Lösung für jeden Befall.


Formulierung

Pellets

Pellets bestehen aus bestehen aus 56-57 % Aluminiumphosphid als aktivem Wirkstoff und 43-44 % inerter Inhaltsstoffe, u. a. Ammoniumcarbamat, die zur kontrollierten Ausgasung von Phosphorwasserstoff dienen.

Ein Pellet wiegt 0,6 g und setzt 0,2 g Phosphorwasserstoff frei.

Rundtabletten

Rundtabletten bestehen aus 56-57 % Aluminiumphosphid als aktivem Wirkstoff und 43-44 % inerter Inhaltsstoffe, u. a. Ammoniumcarbamat, die zur kontrollierten Ausgasung von Phosphorwasserstoff dienen.

Eine Tablette wiegt 3 g und setzt 1 g Phosphorwasserstoff frei.


Verpackung

Pellets und Rundtabletten

UN-geprüfte Aluminiumflaschen, verbördelt, mit Schraubverschluss, in verschiedenen Größen.

Inhalt:
90/100 g, 250/300 g, 1.000 g netto  


Anwendung

Bitte beachten Sie, dass wir das Produkt wegen der Gefährlichkeit nur für professionelle Anwender zur Verfügung stellen.
Für Dosierungen und Anwendung halten Sie sich unbedingt an die Etiketten/Bedienungsanleitungen. 
Bringen Sie das Produkt mit einem speziellen Applikator nur unter die Erdoberfläche aus.
Geeignete Applikatoren finden sie hier


Sicherheit

Phosphorwasserstoff ist auch für Menschen und warmblütige Tiere sehr giftig. Entsprechend müssen unbedingt die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Um die Sicherheit zum Zeitpunkt der Ausbringung der Produkte zu erhöhen, wurden den Formulierungen spezielle Inhaltsstoffe beigegeben, die den Ausgasungszeitpunkt verzögern. Auch durch die einfache Anwendung bieten Detia Degesch Begasungsmittel ein Optimum an Sicherheit. Die Produkte dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal, unter dessen Leitung und unter strikter Beachtung landesspezifischer Regularien angewendet werden.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
Pflanzenschutzmittel stets sicher verwenden. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.